ÜBER UNS

VISION - Was uns bewegt


Wir freuen uns jedes mal wenn wir Menschen treffen die von sich sagen, dass sie sich an ihrem Platz fühlen. An dem Ort wo sie wohnen, in ihrem sozialen Umfeld, in ihrer Partnerschaft oder in der Art und Weise wie sie in der Welt wirken.

 

Sich an seinem Platz zu fühlen sollte selbstverständlich sein und dennoch gibt es Momente und Phasen im Leben da wirkt es eher verrückt, was wir tun und wie wir leben. Sich in solchen Phasen Zeit zu nehmen und den Mut zu haben tiefer hinzuschauen wünschen wir jedem. Wir möchten durch unsere Seminare dazu beitragen, dass das Hinschauen zu tiefen Erkenntnissen führt und eine Neuausrichtun zur eigenen Mitte ermöglicht.

 

Gerade der Übergang in die 3. Lebensphase wird von vielen unterschätzt. Dabei sind die Rahmenbedingungen für viele ausgezeichnet, ihr Leben lust- und sinnvoll zu gestalten. Wir wünschen uns eine Gesellschaft in der die Generation 60plus aktiv Zukunft mitgestaltet, ohne müsste oder sollte, sondern aus freiem Herzen und sich so selbstwirksam, bedeutungsvoll, zugehörig und lebendig erlebt.

 

Im folgenden Interview spricht Prof. Dr. Gerald Hüther von den positiven Effekten sich an seinem Platz zu fühlen und einer sinnvollen Tätigkeit nachzugehen, um zum Beispiel einer Demenzerkrankung vorzubeugen und bis ins hohe Alter ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben zu führen.  Zum Interwiew mit Prof. Dr. Gerald Hüther "Demenzforschung auf dem Irrweg"

Matthias Frischer

Matthias Frischer


Ich bin systemischer Coach und Trainer für Interkulturelle Kommunikation. Ich gebe Vorlesungen an Hochschulen in Bremen und Hamburg und bin Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse. In meiner 7-jährigen Tätigkeit als Bildungsreferent beim Sozialen Friedensdienst Bremen habe ich über 300 junge Erwachsene in ihrer Berufsorientierung begleitet.

 

Menschen dabei zu unterstützen, ihre Größe und ihr Potenzial zu erkennen, Klarheit zu finden und sie zu ermutigen ihren ganz persönlichen Weg zu gehen, liegt mir sehr am Herzen.

Kerstin Schubert-Strauss

Kerstin Schubert-Strauss


Ich habe Kunstpädagogik in Augsburg studiert und praktiziere heute als freie Künstlerin im eigenen Atelier. Außerdem arbeite ich als Life-Coach und Trainerin in den Bereichen Kommunikation und Transformation. Ich habe eine 3-jährige Ausbildung in Intuitions- und Achtsamkeitspraxis bei Thomas Hübl erfolgreich abgeschlossen. Ich bin Mutter von vier Kindern.


Vor allem durch den Ansatz über die Kunst und Kreativität gelingt es mir unbewusste Potenziale sichtbar zu machen und Veränderung zu gestalten.

Das sagen Teilnehmer*innen über uns und unsere Seminare:

"Ich habe neue erfrischende Wege zu mir selbst und meinen Wünschen gefunden."  Udo, 58 Jahre


"Nachdem ich zwei Jahre im Ruhestand war brannte es an allen Ecken und ich wusste nicht wo ich anfangen sollte.

In den drei Tagen habe ich soviel Klarheit gefunden und Entscheidungen getroffen die mich immer noch staunen lassen."   Ingrid, 66 Jahre


"Eine wunderbare Reise zu mir, zu meinen Wurzeln, zu dem was mich trägt"     Bernd, 69 Jahre


"Das Seminar hat mir geholfen Klarheit zu finden und Mut gemacht meinen Weg zu gehen. Dabei habe ich Antworten auf Fragen gefunden, von denen ich nicht wusste dass sie existieren"   Petra, 63 Jahre 





60plus engagiert in der Presse


Matthias Frischer im Gespräch mit Dieter Sell vom Evangelischen Pressedienst:   hier geht´s zum Artikel 


Rundfunkbeitrag über eine Visionssuche von Jeanette Querfurth:   hier geht´s zum Beitrag


Visionssuche für Lehrer*Innen in Kooperation mit der GEW Kreisverband Diepholz:   hier geht´s zum Artikel 

Die nächsten Seminare:


4 Tage VISIONSSUCHE vom 19.10. - 23.10.2020 in der Katholischen Akademie in Stapelfeld:   Seminarflyer


ONLINE - VISIONSSUCHE startet am 27.10.2020             Anmeldung über:  Ev. BildungsWerk Bremen


VISIONSSUCHE vom 30.10. - 01.11.2020 in Kooperation mit dem Institut 24/7.  Anmeldung über: 24/7

Kontakt:


Matthias Frischer

Fliederstraße 14, 28844 Weyhe

Mobil: 0176 - 24308894

Telefon: 04203 -7004686

E-mail: info@60plus-engagiert.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie ihrer Verwendung zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erfahren Sie mehr
Akzeptieren